Halbjahreswechsel für Kurse in TeacherStudio Android

Beginnend mit TeacherStudio Android 1.22 sind Halbjahreswechsel in Kursen ein Kinderspiel. Was bedeutet ein solcher Wechsel für mich und meine Kurse?

  1. Es wird ein neuer Zeitraum eröffnet, der mit einem neuen Stundenplan gefüllt werden kann
  2. Der vorherige Zeitraum bleibt erhalten, kann weiterhin bearbeitet und voll genutzt werden
  3. Alle meine Schüler/innen werden in den neuen Zeitraum übernommen
  4. Mein Notenschema, d.h. der Baum der Notenkategorien, wird in den neuen Zeitraum übernommen
  5. Alle Anwesenheits- und Verspätungzähler beginnen im neuen Zeitraum bei 0

Bleiben meine alten Noten und Aufzeichungen des alten Zeitraums erhalten?

Ja! Es bleiben alle Noten erhalten und einsehbar, es können alte Stunden inspiziert werden. Nichts geht verloren.

Wir haben keine Halbjahre, wir sind in einem Vierteljahres/sonstigen Rythmus!

Das ist kein Problem! Betrachten Sie den hier beschriebenen Wechsel neutral als „Zeitraumwechsel“. Sie eröffnen einen neuen Zeitraum innerhalb des Kurses, der mit einem neuen Stundenplan gefüllt wird. Welchen Zeitraum dieser Stundenplan abdeckt ist unerheblich und gänzlich dem Nutzer überlassen.

Sie können so einen Kurs über mehrere Halbjahre, Semester, Vierteljahre oder eine Menge beliebiger sonstiger Zeiträume laufen lassen.

Wie eröffne ich in einen neuen Zeitraum?

Geht ein Kurs dem Ende entgegen und soll in einen neuen Zeitraum übergehen, ist lediglich der Kurs zu öffnen und über das Menü am obigen Bildschirmrand „Kurs fortsetzen“ auszuwählen.

Auswahl: ein neuer Kurszeitraum wird benötigt
Im Anschluss gibt es eine Mitteilung, die den Kurswechsel erläutert. Wird dieser Dialog bestätigt, wird der neue Zeitraum erstellt. Anschliessend befinden Sie sich bereits im neuen Zeitraum und können direkt einen neuen Stundenplan eingeben. Alle Schüler und das Notenschema des vergangenen Zeitraumes werden automatisch übernommen!
Hinweis: der neue Zeitraum wird angelegt

Wie kann ich einen alten Zeitraum anschauen?

Es wird immer wieder Situationen geben, in denen man den alten Zeitraum öffnen möchte und sehen zu können, wie alte Leistungen waren, um einen Report zu generieren und ähnliches.
Der Wechsel in diese alten Zeiträume ist dabei denkbar einfach. Sowohl in der Kurssicht als auch in der Schülersicht ist es möglich, frei zwischen Zeiträumen zu wechseln. Dies geschieht über die Menüleiste am oberen Bildschirmrand.

Hinweis: der neue Zeitraum wird angelegt
Hinweis: der neue Zeitraum wird angelegt