Website

Auf dieser Internetseite werden nur anonymisierte Daten erhoben, diese sind also keiner Person eindeutig zuzuordnen. Dabei werden statistische Informationen zum verwendeten Internetbrowser, Bildschirmauflösung, Betriebssystem, die zuvor besuchte Internetseite und die angeklickten Links gespeichert.

Wir bieten weiterhin auf der Webseite einen Newsletter an, für den zur Übermittlung der Nachrichten die Mailadresse und weiterhin optional der Name des/der Anmeldenden erfasst wird, um eine Personalisierung der Nachrichten zu ermöglichen. Diese Daten zum Zwecke des Versandes und der Verwaltung der Empfängerliste an einen Dienstleister weitergereicht. Dieser Dienstleister darf diese Daten jedoch nicht zu anderen Zwecken verwenden; weiterhin ist der Dienstleister an für ihn gültige Datenschutzgesetze gebunden.

Für alle weiteren von Ihnen an EarlyNerds zur Verfügung gestellten personenbezogene Daten gilt, dass diese nicht an Dritte weitergegeben werden.

Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (“Google”). Google Analytics verwendet sog. “Cookies”, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren (Link an dieser Stelle einfügen. Der aktuelle Link ist:http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de). Angesichts der Diskussion um den Einsatz von Analysetools mit vollständigen IP-Adressen möchten wir darauf hinweisen, dass diese Website Google Analytics mit der Erweiterung “_anonymizeIp()” verwendet und daher IP-Adressen nur gekürzt weiterverarbeitet werden, um eine direkte Personenbeziehbarkeit auszuschließen.

TeacherStudio

Personenbezogene Daten

Alle eingegeben Daten, ob diese personenbezogen sind oder nicht,  werden grundsätzlich lokal gespeichert und nie ohne explizite Aufforderung übermittelt.

Daten werden von TeacherStudio grundsätzlich nie automatisch erhoben. Alle zu verarbeitenden Daten werden vom Nutzer manuell oder per Import von CSV-Dateien in die App eingepflegt. Weiterhin können die bestehenden Daten durch Wiederherstellung einer von TeacherStudio erstellten Sicherung bei Bedarf überschrieben werden.

Welche Daten in TeacherStudio erfasst werden, bleibt dem Nutzer überlassen. Die Erfassung kann bei Bedarf auch komplett anonym erfolgen.

Die Daten werden für die Dauer der Nutzung gespeichert. Der Nutzer kann die Daten jederzeit selbst löschen.

Lokale Schutzfunktionen

Personenbezogene Daten (Name, Geburtstag, Kontaktinformationen, Bemerkungen, Bilder) werden lokal verschlüsselt, wenn der Nutzer dies für die Datenbank in den Optionen aktiviert. Die lokale Verschlüsselung ist optional, da sie die Performance geringfügig beeinträchtigen kann, viele Nutzer ihre Geräte bereits voll verschlüsseln und auch viele Geräte ab Werk bereits mit eine aktiven Verschlüsselung der Datenträger ausgeliefert werden.

TeacherStudio kann weiterhin durch einen Passwortschutz beim Start vor dem Öffnen durch unberechtigte Personen geschützt werden.

Technische Informationen

Die Daten werden in einem von dem jeweiligen Betriebssystem bereitgestellten Speicherbereich abgelegt. Diese Daten und deren Speicherort können sich mit einem Betriebssystem- oder App-Update ändern, so dass insbesondere zur abwärtskompatiblen Sicherung von Daten immer die dafür in TeacherStudio bereitgestellten Funktionen genutzt werden sollten.

Unter Windows hat TeacherStudio (wie jede Store App) Schreibzugriff auf einen Unterordner mit den Namen der App („TeacherStudio“) im Downloads-Ordner des angemeldeten Nutzers. Dies nutzt TeacherStudio, um regelmäßig verschlüsselte Sicherungen zu erstellen, sofern ein Passwort für diese in der App eingerichtet wurde.

Zur Feststellung und Behebung technischer Probleme werden Informationen ohne Personenbezug (wie z.B. die Betriebssystemversion, Spracheinstellungen, Absturzinformationen ) in der Form von Absturzberichten an HockeyApp übermittelt.

Exportfunktionen

TeacherStudio ermöglicht u.a. zum Zwecke des Ausdruckens das Exportieren eines Großteils der Daten nach Excel. Weiterhin können vollverschlüsselte Sicherungen erzeugt werden, um einen alten Datenbestand wiederherstellen zu können und zur Synchronisierung zwischen mehreren Geräten Cloud-Dienstleister genutzt werden (siehe nächster Punkt).

Nutzung von Cloud-Dienstleistern

TeacherStudio ermöglicht optional  das Synchronisieren der Daten bei einer Auswahl an Clouddienstleistern. Dazu muss der Nutzer sich gegenüber dem gewählten Dienst mit Kontonamen und Passwort authentifizieren. TeacherStudio liest und speichert diese Informationen nicht. Zukünftige Anmeldungen bei dem Dienst erfolgen automatisch mit einem sogenannten Zugriffstoken, der vom Dienst bereitgestellt, nach einer vom Dienst definierten Zeit abläuft und dann erneuert werden muss. Der Token wird verschlüsselt gespeichert. Bei der Abmeldung vom Dienst, wird dieser Token gelöscht.

Die Daten sind während des Transports und der Speicherdauer bei einem unterstützten Cloud-Dienstleister durchgehend komplett verschlüsselt („Ende-zu-Ende-Verschlüsselung“). Die Verschlüsselung der Daten erfolgt über die Eingabe eines vom Nutzer gewählten Passworts. Weder der jeweilige Cloudanbieter noch wir als Entwickler können nach aktuellem Stand der Kryptologie die Daten ohne dieses Passwort einsehen.

Nutzung des Mailversands

TeacherStudio kann bei Bedarf Mails erstellen. Diese werden nicht von TeacherStudio versandt. Stattdessen wird dem Betriebssystem mitgeteilt, dass eine Mail versendet werden soll, so dass die auf dem jeweiligen Gerät eingerichtete Mail-App gestartet wird.

Nutzung von Microsoft OneNote

TeacherStudio kann bei Bedarf optional die Unterrichtsplanungen von Unterrichtsstunden mit Seiten in einem OneNote-Notizbuch verknüpfen. Dazu erfolgt eine Anmeldung bei einem Microsoft-Konto, die es TeacherStudio gestattet, lesend auf die in Microsoft OneDrive bzw. Microsoft Office 365 gespeicherten OneNote-Notizbücher zuzugreifen. Die eindeutige Kennung der OneNote-Seiten wird in der TeacherStudio-Datenbank gespeichert. Eine Vorschau der entsprechenden Seite im Html und Inkml-Format wird lokal im Speicherbereich der App abgelegt. Letztere wird nicht synchronisiert.

Berechtigungen

TeacherStudio benötigt gewisse Rechte, um einige Funktionen erfüllen zu können. Je nach Betriebssystem müssen diese vom Nutzer bei der ersten Nutzung der jeweiligen Funktion oder bei der Installation der App erteilt werden.

  • Schreib- und Lesezugriff im für die App vom Betriebssystem bereitgestellten Speicherbereich
  • Zugriff auf Bilderordner zur Auswahl von Bildern für die Schüler
  • Zugriff auf die Webcam zur Aufnahme von Schülerbildern
  • Zugriff auf die Bezahlschnittstelle, um die App zu erweben
  • Zugriff auf das Internet für den Versand von Fehlerberichten und die Nutzung der Cloud-Synchronisation

Verschlüsselung

Die eingesetzte Verschlüsselung entspricht dem aktuellen Stand der Technik. Die Daten werden mit AES mit einer Schlüssellänge von 256bit verschlüsselt. Der Schlüssel wird mittels PBKDF2 generiert. Der Schlüssel wird bei der Generierung „gesalzen“, um die Nutzung sog. Rainbow Tables zu unterbinden. Es sind bisher keine erfolgreichen Angriffe auf AES bekannt.

Drittanbieter

TeacherStudio nutzt optional Dienste von Drittanbietern, deren Datennutzung nicht in unserer Macht steht und somit außerhalb dieser Datenschutzerklärung stehen. Eine Nutzung von Drittanbietern ist immer optional, damit freiwillig und wird explizit als solche ausgewiesen.  Alle so geteilten Daten werden nach dem neuesten Stand der Technik verschlüsselt bevor sie versendet werden, so dass der jeweilige Drittanbieter keinen Zugriff auf die Informationen erhält.

Hinweis

Alle hier genannten Informationen beziehen sich auf die jeweils neueste App-Version und sind nach bestem Wissen und Gewissen erstellt worden. Durch die Weiterentwicklung der App ergeben sich ggf. Änderungen. Für eine unsachgemäße Nutzung der App (z.B. das Eintragen personenbezogener Daten in dafür nicht vorgesehene Felder) wird keine Gewährleistung gegeben.